Leadership Coaching

In der klassischen Unternehmensführung – bzw. dem Management – geht es darum, Komplexität beherrschbar zu machen. Management bringt Ordnung und Vorhersehbarkeit in das Unternehmen. Ohne gutes Management neigen komplexe Organisationen dazu, in existenzbedrohender Weise chaotisch zu werden.

Aber das traditionelle Management reicht heute nicht mehr aus. Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen in der Lage sein, sich schnell an Veränderungen anzupassen. Der Führung – bzw. dem Leadership – kommt in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zuteil. Leadership bedeutet Individuen, Teams oder Organisationen dabei zu unterstützen, besser mit Veränderung umzugehen und effektiver zu führen.

Für Leadership Coaching eine Definition finden

Leadership Coaching ist ein Entwicklungsprozess, bei dem eine Führungskraft maßgeschneiderte Hilfe von einem Coach erhält, um eine effektivere Führungskraft zu werden.

 Wenn eine Führungskraft über das Fachwissen und die Ressourcen verfügt, ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, aber nicht in der Lage ist, in dem jeweiligen Arbeitsbereich erfolgreich zu führen, sind Führungskräftetrainings oft nicht die richtige Antwort. Führungskräfte brauchen in diesen Situationen etwas viel Persönlicheres: ein individuell abgestimmtes Leadership Coaching.

 Leadership Coachings sind auf den Einzelnen zugeschnitten. Im Kern geht es im Leadership Coaching darum, mithilfe eines Coaches, eine passende, selbstbewusste und authentische Haltung zu entwickeln. Die Rolle des Coachs ist die eines Partners auf Augenhöhe, der davon überzeugt ist, dass die Führungskraft das Potenzial hat, um das gesetzte Ziel oder Ergebnis zu erreichen.

 Die Aufgabe des Leadership Coachs besteht darin, Hindernisse bzw. Blockaden zu beseitigen, die der Führungskraft im Weg stehen. Dies wird durch sorgfältiges Hinterfragen und aktives Zuhören erreicht. Der Coach betritt die Welt des Klienten unter Wahrung einer sorgfältigen Distanz zur Objektivität, wodurch er der Führungskraft nach und nach helfen kann, alles zu überwinden, was der Zielerreichung entgegensteht (entweder mentale oder emotionale Hürden wie bestimmte Überzeugungen, Gewohnheiten oder Ängste). Durch einen Prozess der Selbstbeobachtung und Selbstreflexion hilft der Leadership Coach der Führungskraft, den individuellen Lösungs- und Handlungsspielraum zu vergrößern.

 Im Leadership Coaching lösen nicht die Coaches die Probleme der Leitenden, denn die Klienten sind selbst die Experten die Lösung. Vielmehr hilft der Leadership Coach, das Ziel zu klären und Schritte für die Zielerreichung zu formulieren. Der Coach hinterfragt und prüft, ob die vereinbarten Schritte auch in der Praxis umgesetzt worden sind, und motiviert, falls nicht, den Klienten das Erlernte anzuwenden.

Themen im Leadership Coaching 

Im Leadership Coaching können unterschiedlichste Anliegen besprochen werden. Hierzu gehören: 

Leadership Coaching auf individueller Ebene

  • Die ersten Schritte als Führungskraft
  • Jobwechsel als Führungskraft
  • Authentische Führung / Welche Art von Führungskraft bin ich?
  • In schwierigen Beziehungen navigieren
  • Zeitmanagement, konkurrierende Prioritäten
  • Erkennen von blinden Flecken in der Karriere: Was andere Ihnen nicht sagen
  • Umgang mit selbstlimitierenden Überzeugungen und Verhaltensweisen

Leadership Coaching auf Team-Ebene

  • Verstehen und Navigieren zwischenmenschlicher Dynamiken
  • Aufbau einer leistungsstarken Teamkultur
  • Förderung von Zusammenarbeit, kollektiver Intelligenz und Kreativität
  • Starten eines Teams; ein Team entwickeln und beenden
  • Teamrollen und Verantwortlichkeiten klären und verhandeln
  • Eine Vision entwickeln und ein Team zum Handeln inspirieren
  • Feedback geben und annehmen
  • Umgang mit Konflikten / schwierigen Gesprächen
  • Effektiv delegieren
  • Coaching eigener Mitarbeiter
  • Team in die Selbstorganisation führen
  • Effektive Entscheidungsfindung im Team

Leadership Coaching auf Organisations-Ebene

  • Navigieren in der Organisationspolitik
  • Veränderungsmanagement / Führung im Wandel
  • Effektive Entscheidungsfindung in Organisationen
  • Unterstützung der funktionsübergreifenden Zusammenarbeit

5 Grundprinzipien des Leadership Coachings

Unabhängig, ob als externer oder ein interner Leadership Coach, es gelten die gleichen 5 Grundprinzipien für das Leadership Coaching.

1.   Geschützte Atmosphäre herstellen

Im Leadership Coaching ist es wichtig eine sichere und unterstützende, aber auch herausfordernde Umgebung schaffen. Es gilt einen Raum zu schaffen, in dem Offenheit und Risikobereitschaft belohnt wird.

2.   Klienten entscheiden lassen

Im Leadership Coaching entscheidet der Klient, an welchen Zielen er arbeiten und wie er sich verbessern kann. Wenn klar ist, dass der Leadership Coach einen Punkt in Form einer Beratung bzw. eines Trainings vorantreiben muss, dann ist dieser Rollenwechsel transparent zu machen. Die Coaching-Haltung ist in jedem Fall beizubehalten. 

3.   Der Experte für das Problem ist auch der Experte für die Lösung

Leadership Coaches geben keine direkten Antworten oder agieren als Experten. Um ein Leadership Coaching-Gespräch zu führen, konzentriert sich der Coach auf die Bedürfnisse des Klienten und vermeiden Sie es, die Sitzung mit eigenen Lebensgeschichten und Annekdoten zu füllen. Während es legitim ist, mehrere Optionen für die Reaktion auf ein Problem vorzuschlagen, sollte die endgültige Entscheidung bei dem Klienten liegen.

4.   Selbstreflexion ist der beste Lernweg

Ziel des Leadership Coachings ist es, dass die Führungskraft ein Bewusstsein für die eigenen Stärken und Schwächen entwickelt. Darüber hinaus sollten Leitende verstehen, wie sich Ihr eigenes Verhalten auf die Menschen um Sie herum auswirkt. Indem sich der Leadership Coach selbstreflektiert zeigt, fördert er/sie mit großer Wahrscheinlichkeit die Reflexionsfähigkeit des Klienten.

Leadership Coaching fördert das Lernen aus Erfahrungen. Die meisten Menschen können nur lernen, wachsen und sich verändern, wenn sie über die richtigen Erfahrungen verfügen und offen sind, von dem Erlebten zu lernen. Leadership Coaching hilft der Führungskraft vergangene Ereignisse zu reflektieren und zu analysieren, was gut gelaufen ist und was nicht.

5.   Verhaltensänderungen inspirieren 

Alle Anstrengungen im Leadership Coaching laufen darauf hinaus, Impulse für Verhaltensänderungen zu inspirieren, um das gesetzte Ziel zu erreichen. Von daher gilt es den Klienten zu motivieren, das Erarbeitete bzw. das Erlernte auch außerhalb der Coaching Sitzungen umzusetzen.

Jetzt individuelle Beratung sichern.

Sind Sie bereit den nächsten Schritt zu gehen? Dann klicken Sie auf den Button und setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung.